Everrist online
Nr. 2 (1998)

 
In Großaufnahme: Die erste Ausgabe des Everrist Everrist Nr. 2 - 1998

Seit dem 2. November 1998 wurde die zweite Ausgabe des Everrist verkauft. Hier können sie schon online erfahren, welche Themen in diesem Heft aufgegriffen wurden. Everrist Nummer 2 ist inzwischen ausverkauft - Sie können die meisten Artikel an dieser Stelle lesen.


 
 
Einführung Redaktioneller Prolog
Humorrist
  Chronik 1997/98
Abitur Abiturienten 1998
Abiturrede 1998
Machtwort der Stadt Wedel
JRG international Comenius aktuell
PAD-Preisträger zu Gast
Ein Ehemaliger empfängt Rist-Schüler in Paris 
Hochrangiges Konzert der Gäste aus Brighton
Kanada-Reise der Big Band
Ehrlich gesagt...
JRG kulturell Klein, aber oho!
Am Rande der Verzweiflung
„Eine Intrige gefällig?“
Big Band ausgezeichnet
Neu am JRG: Die Gitarren-AG
documenta X
Sonderteil: "Jobben - nur für Mäuse, oder was sonst noch?" Eine schwere Geburt
Liebe Ehemalige!
Jobben beim Rechtsanwalt
Jobben für Mäuse? Nicht nur!
Jobben im Urlaub - Urlaub während des Jobbens
Jobben für Mäuse und Menschen
Online Jobben aus Idealismus
Im Hochsommer den Schloßberg hochsteigen
...oder für was sonst noch!
JRGespiegelt Skizze der Ausbildung im Aus- und Inland
If You Are Going To San Francisco
Da war doch noch was?!
Ristchen
JRG vereint Premiere: Eine Lektüre für die Ehemaligen
Viel mehr Gäste als erwartet
„Waldschrat“ gefördert
Förderung von Inga Kröger
Neufassung der Förderkriterien
„Mehr Ehemalige in den Vorstand“
Die neuen Vorstandsmitglieder
  JRG aktuell - Reportagen +++ Rist news +++
Hier plaudert Toni...: Achtung: Der „Neu’e“ kommt
Hinter den Kulissen des Sekretariats
„Das Lach“
Jetzt werden die Schäden endlich behoben
Zankapfel Tartanbahn
Erdkundesammlung durchnäßt
Kommentar: JRG: Betreten auf eigene Gefahr? 
Das Projekt Gläserne Schule
Schöne neue Medienwelt
Rotarier zeichnen Nachwuchstalente aus
Die Cafeteria
Die Schülervertretung informiert...
Neu im Stundenplan der Oberstufe: Die Projektkurse
JRG-Jugend „trainiert“
Geschichtskurs wurde gleich mehrfach geehrt
Sozial handeln – nicht nur einen Tag lang
Oder: Wasser oder was?
Ein geheimnisvolles Bunker-Lanyrinth
Personalia: aktuelle Lehrerliste
Willkommen Andrea Robert!
JRG nostalgisch „Dienstleistung am Menschen“
„Ich bin im Augenblick wohl auf Entzug“
Dieter Sprick ist jetzt Vize-Schulleiter
Silbernes Abitur
Das Geheimnis der „Säulen“
Im Hautkontakt mit der Antike
Ruhestand im Altenheim
Vom kleinen, kleinen Räuchermännchen
Sextaner Sextaner 1998/99
Ausklang Redaktioneller Epilog
Impressum
Termine

Die mit einem Link versehenen Artikel können Sie direkt auf dieser Homepage lesen. Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, so wenden Sie sich bitte an die Redaktion.
 
 
top
 

Redaktioneller Prolog

Während Sie jetzt in aller Ruhe den zweiten Everrist in der Hand halten und sich hoffentlich intensiv mit den zahlreichen Themen beschäftigen, kann sich die siebenköpfige Redaktion entspannt zurücklehnen. Unsere Arbeit ist getan, und mit 156 Seiten waren wir produktiver, als wir jemals gedacht hatten. Besonderer Dank gilt den zahlreichen Gastkolumnisten, ohne deren Hilfe wir kein so umfangreiches Heft hätten herausgeben können. Übrigens: Als die ersten Konzepte für den Everrist auf dem Tisch lagen, glaubte keiner, daß wir mehr als 80 Seiten pro Jahr würden füllen können.

Durch die Einführung von Rubriken präsentiert sich der Everrist von diesem Jahr an noch übersichtlicher. Die „Entdeckungsreise im JRG“ bringt Ihnen weniger bekannte Ecken der Schule näher, über Anekdoten aus der Schulgeschichte „plaudert Toni“, unser Hausmeister Anton Neu. Kurzmeldungen lesen Sie in den „Rist news“, Neuigkeiten über die Partnerschaften mit Schulen im europäischen Ausland gibt es in der Rubrik „Comenius aktuell“. Ferner blicken ab sofort „frischgebackene“ Pensionäre auf ihr Schulleben zurück, während „altgebackene“ Pensionäre von ihren neuen Freizeitbeschäftigungen berichten.

Mit der redaktionellen Vereinbarung, daß der Everrist bis auf weiteres in der „alten“ Rechtschreibung erscheinen wird, waren wir unserer Zeit voraus und wurden im nachhinein durch das Ergebnis des Volksentscheides in Schleswig-Holstein bestätigt. Außerdem haben wir uns dazu entschlossen, in den Artikeln aus Gründen der Lesbarkeit, der Sprach- und Druckästhetik auf die ausdrückliche Nennung von weiblichen Formen zu verzichten: Wenn zum Beispiel von „Schülern“ die Rede ist, meinen wir selbstverständlich nicht nur den männlichen Anteil.
Wir bitten unsere Gastkolumnisten um Verständnis, daß wir uns vorbehalten, aus technischen Gründen eingegangene Artikel sinnwahrend zu kürzen. Dennoch sind wir weiterhin auf Ihre tatkräftige Unterstützung bei der Gestaltung des Everrist angewiesen und bitten Sie, sich mit Kritik, Anregungen und Artikeln nicht zurückzuhalten.

Nach Redaktionsschluß erreichte uns die Nachricht, daß mit Christiane Vienken (Spanisch/Französisch) eine weitere Lehrerin an das JRG versetzt wurde – ein Portrait können Sie daher erst im nächsten Everrist lesen. Wir nehmen diesen Hinweis zum Anlaß, Ihnen den Redaktionsschluß für den Everrist 3 mitzuteilen: Ihre Zuschriften erbitten wir bis zum 1. September 1999.
Eine anregende Lektüre des vorliegenden Heftes wünscht Ihnen Ihre Redaktion.
 
 
 
<< Startseite
top


Alle Rechte der abgedruckten Texte liegen bei den Autoren, sofern nicht andere Quellen angegeben sind. Jeder Autor ist für die in seinem Text geäußerte Meinung selbst verantwortlich. Eine kommerzielle Nutzung oder Weiterverarbeitung der Bilder und Texte auf diesen Seiten ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Redaktion zulässig.

(c) Kreis der Ehemaligen und Freunde des Johann-Rist-Gymnasiums Wedel e.V.