Everrist online
Nr. 3 (1999)

 
In Großaufnahme: Die erste Ausgabe des Everrist Everrist Nr. 3 - 1999

1999 erschien die dritte Ausgabe des Everrist. An dieser Stelle können sie erfahren, zu welchen Themen die Redaktion Beiträge zusammengestellt hat. Sämtliche Texte aus dem Inhaltsverzeichnis können direkt auf dieser Homepage abgerufen werden. Restexemplare können Sie zum Preis von drei Euro bei der Redaktion bestellen.

 
 
 
Einführung Redaktioneller Prolog
Humorrist
  Chronik 1998/99
Abitur Abiturienten 1999
Abiturrede 1999
Neue Heimat für die Abiturienten
JRG international Comenius aktuell
Das Wikingerprojekt
PAD-Preisträgerprogramm
Schweden-Austausch
Tycker du om filmjölk?
Frankreich '98 - nichts geht ohne Lateiner
Das Land-Art-Projekt des LK Kunst
JRG kulturell Kunst am Schulbau
Piratenkid Redleg entert die Schule
Zwischen Chaos und Erfolg
Theaterkurs der Oberstufe: Streß und Schokolade
Zehn Jahre gut bei Stimme
JRG-Chor: Freude oder Verpflichtung?
Zwei Schulkonzerte, zwei Vorgeschichten
Zehn Jahre - und kein bißchen leise
Gedanken über die Zeit
Creative Writing
Decision
Jimmy
Sonderteil:
"Ristler in den Medien"
Liebe Ehemalige!
Lernt bloß was Anständiges!
Liebe(r) Unbekannte(r)!
Noch fünf... und Achtung!
Die ganze Welt in anderthalb Minuten
Hartnäckigkeit siegt!
Nach dem Urknall...
Vom Regen in die Medien
Nachrichten bei SWR 3
Bildung, Beziehungen und Leidensfähigkeit
Wir kamen zum Tanzen!
JRGespiegelt Die erste Studentenbude
Standpunkt
JRG vereint Jetzt wird sogar wieder die Erstauflage verlangt
Ristchen
Heiraten - aber wie?
Jubilare, Da war doch noch was?!
Jour Fixe: Schmalzbrote und Gespräche
Kreis der Ehemaligen verschenkte Genüsse
Aussiedler erhalten Sprachunterricht
Kein "verlorenes" Jahr
Unitage 1999
Bericht von der Jahreshauptversammlung
 JRG aktuell - Reportagen +++ Rist news +++
Hier plaudert Toni...: Abifeier(n): Kenn' ich nicht!
Zweite Phase der Schulsanierung
Jetzt laufen sie wieder...
Aufregung um Asbest im Bio-Pavillon
Gutachten: Keine Gefahr im Bio-Pavillon
Kommentar: Geeinter Elternbeirat statt Einzelkämpfer
Brandsatzdrohung: Unterricht nachgeholt
Der neue Medienraum
Berlin-Fahrt hinterläßt bewegende Eindrücke
Die Schülervertretung informiert...
Projekt "Safer Skating"
Es war einmal ein Land...
Schulbibliothek entsteht
"Abikalypse"?
Glosse: Duutjedaalt
Personalia
Willkommen Ernst-Jürgen Schulze!
JRG nostalgisch "Aber Sport muß sein!"
was macht eigentlich... Harald Fiedler
Silbernes Abitur
Sextaner Sextaner 1999/2000
Ausklang Redaktioneller Epilog
Impressum
Termine

Die mit einem Link versehenen Artikel können Sie direkt auf dieser Homepage lesen. Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, so wenden Sie sich bitte an die Redaktion.
 
 
top
 

 

Redaktioneller Prolog

Verehrte Leser! Sie halten den letzten Everrist des Jahrtausends in den Händen (auch wenn das nächste Jahrtausend erst am 1. Januar 2001 beginnt). Auch wird dies wohl der letzte Everrist sein, der in der „guten alten“ Rechtschreibung zu lesen sein wird. Noch leben wir in Schleswig-Holstein auf einer „Insel der Glückseligen“, die dank eines Volksentscheides noch durch eine Schiffahrt mit nur zwei F angelaufen werden kann, aber wohl nicht mehr lange...

Das Echo auf unser Sonderteilthema „Ristler in den Medien“ erwies sich als äußerst vielstimmig, so daß wir mit einem 31 Seiten starken Sonderteil  aufwarten können, der auch dazu beiträgt, daß dieser Everrist erneut umfangreicher geworden ist als der vorige. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gastkolumnisten aus den Medien, von Musikern über Journalisten und Schauspieler bis hin zu Moderatoren, die für uns aus dem Nähkästchen plaudern und durchweg ein eher nüchternes und kritisches Bild der vermeintlichen Traumberufe in den Medien zeichnen.

Die Entscheidung, welche Abiturrede wir veröffentlichen sollten, fiel uns wegen der ausgesprochen unterschiedlichen Aspekte der Beiträge schwer: die Ratschläge eines Vertreters aus derWirtschaft, die selbstkritische Darstellung des scheidenden Abijahrgangs und ein künstlerisches Happening. Daher entschlossen wir uns, in der diesjährigen Ausgabe gleich drei Abireden zu veröffentlichen. Auf diese Weise erhoffen wir uns, die Stimmung der Entlassungsfeier ein wenig wiedergeben zu können.

Hinter den Kulissen des Everrist hat sich auch einiges getan: Durch neue Software konnte die optische Präsentation des Heftes verbessert werden – damit rechnen wir zumindest, weil wir zu diesem Zeitpunkt das Endergebnis natürlich noch nicht beurteilen können. Mit der neuen Errungenschaft ist die Redaktion jetzt fit für das neue Jahrtausend und wird hoffentlich in der Lage sein, störungsfrei die  „Millenium Edition“ zu produzieren. Dafür sind wir – wie auch bisher – auf Ihre Mitarbeit angewiesen: Ihre Resonanz auf das vorliegende Heft sowie Ideen und Beiträge für Everrist Nummer vier erbitten wir bis zum 1. September 2000.

Bleibt uns nur noch, Ihnen viel Vergnügen mit dem diesjährigen Everrist zu wünschen und uns allmählich auf die „Everrist 2000 – Millenium Edition“ vorzubereiten, wenn bis dahin die Welt noch nicht untergegangen ist.

Ihre Redaktion



 
<< Startseite
top


Alle Rechte der abgedruckten Texte liegen bei den Autoren, sofern nicht andere Quellen angegeben sind. Jeder Autor ist für die in seinem Text geäußerte Meinung selbst verantwortlich. Eine kommerzielle Nutzung oder Weiterverarbeitung der Bilder und Texte auf diesen Seiten ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Redaktion zulässig.

(c) Kreis der Ehemaligen und Freunde des Johann-Rist-Gymnasiums Wedel e.V.