Everrist online
Nr. 6 (2002)

 
In Großaufnahme: Die erste Ausgabe des Everrist Everrist Nr. 6 - 2002

Die sechste Ausgabe des Everrist ist erschienen und mittlerweile ausverkauft. Hier können Sie online erfahren, welche Themen in diesem Heft aufgegriffen werden. Einige Texte, die mit einem Link versehen sind, können Sie auch online lesen.
 


 
Einführung Redaktioneller Prolog
Humorrist
  Chronik 2001/2002
Abitur Abiturienten 2002
Abiturrede 2002
Abiball 2002
JRG international PAD-Preisträgerprogramm
Der Projektkurs Guatemala
Schulranzen für Guatemala
JRG kulturell Projekt "Friedrich II."
Schulkulturwoche in Eckernförde
Schulkonzert in Haseldorf
Konzentriert zugehört
Die guten alten Zeiten von morgen
Rist musiziert
Spaß am Theaterspielen
Ein Sommernachtstraum
"Liebschaften" höchst fragwürdig inszeniert
Ende einer Ära
Theater am Rist
Sonderteil "Zu-ende" - 
Manfred Zuber wird pensioniert
dazu: Übersichts-Texte mit Fotos
JRG vereint Ristchen
75 Artikel auf 164 gebundenen Seiten
Bericht von der Jahreshauptversammlung
Unser neuer Vorsitzender: Martin Raatz
Uni-Tage 2001: ...und keiner geht hin
Uni-Tage richtig nutzen
Informationen für Jura-Studenten
Jour Fixe – alt bekannt und doch neu
Ich schau Meisen-TV
  JRG aktuell - Reportagen +++ Rist news +++
Hier plaudert Toni...: Zum Thema: Abi-Fete
Das Johann-Rist-Gymnasium dankt Margret Bechler
Diskussionsrunde mit den Bundestagskandidaten
Erlebnis Schülerakademie
Vier vielseitige Vorträge
Projekt Wurzen
„Schule Ohne Rassismus“
Berliner Eindrücke
Noch mehr Schüler helfen Senioren
Rist rennt
Personalia Personalia-Übersicht
Vom Aushilfsbriefträger zum Schulleiter des JRG
Das wiederentdeckte Paradies
Rückkehr auf das Fahrrad
Der Wissenschaft verbunden
JRG nostalgisch „Wehmut tritt ein“
„Irgendetwas ist doch hängengeblieben“
„Madame, man muss doch schwatzen!“
Silbernes Abitur
Sextaner Sextaner 2002/2003
Ausklang Redaktioneller Epilog
Impressum
Termine

Die mit einem Link versehenen Artikel können Sie direkt auf dieser Homepage lesen. Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, so wenden Sie sich bitte an die Redaktion.
 
 
top
 

 

Redaktioneller Prolog

Verehrte Leser!
Manfred Zuber ist nicht mehr Leiter des Johann-Rist-Gymnasiums. Mit seiner Verabschiedung, die im Juni/Juli 2002 mit einer „Zuber-Fest-Woche” gefeiert wurde, geht an der Schule eine Ära zuende. Die Everrist-Redaktion widmet den diesjährigen Sonderteil in der Heftmitte dem nun ehemaligen Direktor, mit dem Motto „Zu-ende – Manfred Zuber wird pensioniert”.

In der Mitte des Heftes haben wir für Sie zahlreiche Texte und Bilder zu den verschiedenen Veranstaltungen als Dokumentation zusammengetragen. Unter anderem können Sie alle Festreden nachlesen, die anlässlich der offiziellen Verabschiedung Manfred Zubers gehalten worden sind. Darüber hinaus finden Sie einige sehr persönliche Erinnerungen Ehemaliger und auch „historische” Fotos.
Nachfolger von Manfred Zuber ist Claus Gilliard, dessen Portrait Sie wie gewohnt in der Rubrik „Personalia“ nachlesen können. Neben dem Wechsel des Schulleiters gibt es am JRG viele weitere Veränderungen und Neuigkeiten. Erstmals wurde der „Rist-Preis“ der Schule vergeben – Preisträger ist Dirk Stenzel. Das Projekt „Schule Ohne Rassismus“ wurde ins Leben gerufen, die Abiturienten feierten ihren Schulabschluss erstmals mit einem „Abi-Ball“. Seit der Projektwoche des ver-gangenen Jahres betreuen JRG-Schüler einige Senioren  in Wedel. Michael Clemens übernimmt die Leitung der JRG-Big Band aus den Händen von Hermann Raithel. Soweit einige The-men aus dem neuen Heft, das Sie jetzt vor sich haben.

Wenn Sie den neuen Everrist durchblättern, werden Sie feststellen, dass sich das Aussehen ein wenig verändert hat. Ab sofort finden Sie im Kopf jeder Seite die Heft-Rubrik, in der Sie sich gerade befinden. Wir hoffen, durch diesen Schritt die Struktur des Heftes, die bislang ausschließlich dem Inhaltsverzeichnis zu entnehmen war, noch transparenter zu machen.

Abschließend möchten wir Sie noch auf ein Projekt hinweisen, das am JRG in Folge der Flutkatastrophe in Deutschland entstanden ist: Mit vielen Aktionen wurde und wird am Gymnasium für den Förderverein des Lichtwer-Gymnasiums in Wurzen (an der Mulde) gesammelt, deren Schüler und ihre Familien in besonders starkem Maße von den Überschwemmungen betroffen ist. Nähere Informationen zum „Projekt Wurzen” finden Sie auf Seite 129. Wir möchten Sie bitten, dieses Projekt mit einer Geldspende zu unterstützen.

Viel Vergnügen beim Lesen der sechsten Ausgabe des Everrist wünscht Ihnen

 Ihre Redaktion
<< Startseite
top
Everrist online >>


Alle Rechte der abgedruckten Texte liegen bei den Autoren, sofern nicht andere Quellen angegeben sind. Jeder Autor ist für die in seinem Text geäußerte Meinung selbst verantwortlich. Eine kommerzielle Nutzung oder Weiterverarbeitung der Bilder und Texte auf diesen Seiten ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Redaktion zulässig.

(c) Kreis der Ehemaligen und Freunde des Johann-Rist-Gymnasiums Wedel e.V.