Everrist vernetzt
Pressespiegel

 
Neuer "Everrist" mit Sonderteil zu Japan

(Wedel-Schulauer Tageblatt vom 07.03.2012)

 

Stolze 172 Seiten zählt der neue "Everrist", der kürzlich erschienen ist. Einmal im Jahr veröffentlicht die Redaktion um Chefredakteurin Isabel Klante, ehemalige Schülerin des Johann-Rist-Gymnasiums (Abitur 1991), eine bunte Mischung aus Beiträgen rund um das Schulgeschehen des Wedeler Gymnasiums. Mittelpunkt jeder Ausgabe ist stets ein Sonderteil, bestehend aus Zuschriften ehemaliger Rist-Schüler zu einem bestimmten Thema.
Für den inzwischen 15. "Everrist" wählte die Redaktion unter dem Eindruck der Tsunami-Katastrophe im Frühjahr 2011 das Thema "Japan". "Uns war klar, dass wir dazu nicht mit vielen Zuschriften Ehemaliger rechnen konnten. Wir haben es dennoch gewagt - zwar ist die Zahl der Beiträge tatsächlich übersichtlich, dafür sind sie in besonderer Weise informativ und aufschlussreich", erläutert Klante.
Darüber hinaus enthält der "Everrist" die Abiturreden zur Verabschiedung des Jahrgangs 2011, Berichte aus den Bereichen "international", "kulturell", "aktuell", "nostalgisch", kurze Portraits der Lehrkräfte, die neu an der Schule sind, und vieles mehr. Unterstützt wird die Redaktion durch den Verein "Kreis der Ehemaligen und Freunde des Johann-Rist-Gymnasiums". Ein Exemplar des "Everrist" können Interessierte in der Buchhandlung Steyer (Bahnhofstraße) für fünf Euro erwerben. Weitere Informationen: www.everrist.de.





<< Startseite
<< Presse-Übersicht >>


(c) Kreis der Ehemaligen und Freunde des Johann-Rist-Gymnasiums Wedel e.V.